Duale Zustellung

Duale Zustellung

Ein zentraler Bereich der kommunalen E-Government-Architektur ist der elektronische Versand von Erledigungen bzw. Bescheiden inkl. Amtssignatur. Daher werden in diesem Bereich zahlreiche Maßnahmen gesetzt, um die elektronischen Übermittlung auszubauen sowie die duale Zustellung (elektronisch als auch postalisch) in ausgewählten Referenzgemeinden einzuführen. Elektronischer Versand der Ausgangspost eröffnet den Städten und Gemeinden angesichts deren breiten Leistungsspektrums und vielfältiger Aufgaben ein enormes Einsparungspotential. Zur Berechnung der tatsächlichen Einsparungsmöglichkeiten werden Erhebungen zu Volumen und Qualitäten der Ausgangspost in den Referenzstädten herangezogen.

Ihr Ansprechpartner: Mag. (FH) Michael Sternig

Duale Zustellung
Standardisierung, Beratung, Begleitung