DERZEIT WIRD UNSERE HOMEPAGE NEU GESTALTET! 


Willkommen

Das Jahr 2018 bringt eine organisatorische Neustrukturierung des Gemeinde-Servicezentrums sowie der Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K GmbH mit sich. Mit Landesgesetzblatt-Nr. 64/2017 vom 11.10.2017 wurde die Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K GmbH als selbständige Einrichtung mit eigener Rechtspersönlichkeit aufgelöst und per Stichtag 01.01.2018 als Abteilung in das Gemeinde-Servicezentrum eingegliedert (Abteilung „Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)“).

 

Die den Kärntner Gemeinden, Gemeindeverbänden und Verwaltungsgemeinschaften bekannten Ansprechpartner sind ab sofort organisatorisch und räumlich unter dem Dach des GSZ zusammengeführt. Die neue Organisationsstruktur ermöglicht u.a. eine effizientere Bearbeitung Ihrer Anliegen und ist für die Gemeinden mit keiner Einschränkung des gewohnten Leistungsangebotes oder –umfanges verbunden.


Mit moderner IT an die Spitze österreichischer Verwaltungen.


Absichtserklärung - Kommunalsoftware NEU

Nach einer EU‐weiten Softwareausschreibung und einem, über ein Jahr dauernden, Auswahlprozess
steht das Unternehmen Infoma als Bestbieter für eine neue Kärntner Kommunalsoftware fest. Infoma
bietet seinen öffentlichen Kunden seit 1989 Lösungen im kommunalen Bereich an, und betreut derzeit
etwa 1.300 Kunden in Deutschland und der Schweiz. Weitere Informationen zur Firma Infoma sowie
über das Softwareprodukt "newsystem" erhalten Sie unter dem Link www.infoma.de.


Mit der Unterstützung und Beratung des Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K GmbH sowie des Softwareunternehmens INFOMA kann ab dem Jahr 2017 die Lösung auch bei Ihnen installiert werden.


Link zur Absichtserklärung

Support


Ihre Support Hotline

Bei technischen Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen unser Supportteam innerhalb unserer Geschäftszeiten gerne zur Verfügung. 


  • Bringen Sie Ihre Supportanfrage über unser AIO-Ticketsystem ein: http://support.cnc-ktn.net
  • Sie erreichen uns per E-Mail unter support@cnc.gv.at oder
  • telefonisch unter +43 463 240 280-280. 


Standardisierung, Beratung, Begleitung